Ya estamos en Peru…

Nach 1 1/2 Jahren bin ich nun endlich wieder in Laderas und konnte alle wiedersehen.

Am Sonntag ging es gemeinsam mit meinem Bruder von Amsterdam zu erst nach Madrid und dann nach Lima. Eine Stunde verbrachten wir an der mIgracion bevor wir unser Visum bekamen und endlich einreisen durften. Da wir ja gringos sind, durften wir so mit unserem Gepaeck passieren und wurden nicht mehr kontrolliert. Als wir dann in die Eingangshalle traten, riefen Nena und Rosa uns schon die uns vom Flughafen abholten. Beim Verlassen kam uns eine Hitewelle entgegen, da es hier einfach soooooo warm ist 😉

Hier in Laderas angekommen, kauften wir zu erts Inka Cola und besuchten eine Freundin von mir, die zu erst nicht glauben wollte, wer da vor ihr steht, da bis auf Senora Rosa meine alte Chefine niemand wusste, dass wir vorbei kommen werden.

Und so besuchten wir am Montag noch die anderen 😉 Es wurde geschrien, Sachen weggeschmissen und geweint, weil ja keiner wusste, dass wir hier sind.

Da es hier so warm ist und hier Karneval ist, haben wir gestern auf dem Dach mit den Kids eine Wasserschlacht gemacht. Doch zu erst haben wir Meche aufs Dach gerufen und sie mit eine Schuessel voll Wasser nass gemacht. Am Ende der Wasserschlacht haben wir alle nur getropft 😉

Heute morgen gab es fuer alle Tee und Broetchen und dabei ist dieses Bild entstanden:

Angelo wollte sein Broetchen nicht essen, sondern nur die Marmelade und deswegen sagte er selber von sich er sei ein Nino Malo 😉 Und Ninos Malos kriegen keine Marmelade und keine Leche (Milch) zum Fruehstueck 😉

 

In den naechsten Tagen geht es auf zu einer Reise in den Sueden Perus, hoffentlich regnet es dort nicht so viel und es ist nicht ganz so warm, wobei ca. 26 Grad im Februar hat schon was 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.