Ein Sonntag im Februar in Laderas

Was ist so besonders an einem Sonntag in Laderas im Februar? Naja, eigentlich hat die Regierung Karneval etwas eingeschränkt, auf Grund dem Mangel an Wasser. Doch in Laderas geht Karneval an den Sonntagen weiter und dass geht ganz schön nass einher.

Gestern gab es überall in Laderas Wasserschlachten, selbst auf die Busse und Mototaxen wurden Wasserbomben geworfen. Heute Nachmittag hatte ich dann keine trockenen Hosen/Röcke mehr. Denn da die Kinder am Wochenende nicht im Haus sind, ist hier im Haus jeden Tag Karneval. Und eh ich etwas machen konnte, hatten die Kinder mir eine Schüssel voll Wasser über den Kopf geschüttet.

Aber komme ich mal wieder zum Sonntag zurück. Denn gestern war neben den Wasserschlachten noch was besonderes. Puente Piedra, zu dem Distrikt Laderas gehört, hat Geburtstag. Darum gab es hier in Laderas auf Kosten von Puente Piedra eine Fiesta mit Live Musik, es gab Cumbia, Huayno,…. Neben bei war es auch eine Werbeverantslatung für den jetztigen Bürgermeister von puente Piedra, da er immer wieder genannt und ihm für die Feier gedankt wurde. Es war auf jeden Fall neben den Wasserschlachten eine interessante Abwechslung zum sonstigen Alltag in Laderas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.