Zurück in Laderas…

Da bin ich wieder…Nach gut 1 1/2 Jahren bin ich wieder in Laderas…und auf den ersten Blick hat sich gar nicht so viel verändert. Die Straße am Casa Hogar wurde weiter geteert, aber sonst sah man im Dunkeln nicht viel. Es ist nachts,die Hunde bellen,der Hahn kräht (irgendwie hat er es nicht so mit der Uhrzeit) und die Nachbar spielen mal wieder laute Musik, das scheint sich nicht zu ändern…

Morgen werde ich mal auf das Dach vom Casa Hogar gehen und schauen wie weit Laderas noch gewachsen ist und natürlich erstmal allen Hallo sagen…

Aber jetzt heißt es erstmal: BUNEAS NOCHES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.